Arthritis

Gelenkentzündung.

Symptome:

Gelenkschmerzen und — schwellungen, Überwärmung, Rötung, manchmal auch Fieber, später können Gelenkdeformationen, Arthrosen, Herz- und Nierenschäden auftreten.

Ursachen:

Osteoarthritis: natürliche Abnutzung, Stoffwechselstörungen, Erbanlage; rheumatoide Arthritis: Zerstörung der Gelenke durch das eigene Immunsystem (Auslöser sind unbekannt); serumnegative Arthritis: häufige Begleiterscheinung von Psoriasis (Schuppenflechte) und Erkrankungen des Verdauungstraktes; infektiöse Arthritis: bakterielle Infektion oder als Begleiterscheinung übertragbarer Infektionskrankheiten wie Mumps, Röteln oder Windpocken.

Behandlung:

Achtung! Eine therapeutische Behandlung ist unbedingt notwendig!
Das kann der naturheilkundliche Therapeut tun:

Das können Sie unterstützend selbst tun:

  • Fasten
  • Tee aus Weidenrinde, Klettenwurzel, Mariendistel, Geißbart, Löwenzahnwurzel, Brennessel, Bärentraubenblättern, Labkraut und Schafgarbe zu gleichen Teilen (Selbsthilfe/Tee)


Quellen: © Mit freundlicher Genehmigung des Honos Verlages, Köln