Teerezept: Waldmeisterkraut

Synonyme

Vorschau

Waldmeister (Galii odorata)

Galii odorati herba, (Asperulae odoratae herba), Galium odoratum (L.) Scopoli, Rubiaceae

Zubereitung

2 Teel√∂ffel (1,8 Gramm) voll getrocknetes Waldmeisterkraut werden mit 150 (mittlere Teetasse) bis 250 Milliliter (gro√üer Kaffeebecher) kaltem Wasser angesetzt, mehrere Stunden stehen gelassen und anschlie√üend abgeseiht. Oder: 1 geh√§ufter Teel√∂ffel voll getrocknetes Waldmeisterkraut wird mit 250 Milliliter kochendem Wasser √ľbergossen, 5 Minuten stehen gelassen und anschlie√üend durch ein Teesieb gegeben.

Wirkung siehe: Monographie

Stichwörter

deutsch: Maikraut, Waldmeister, wohlriechendes Meierkraut; englisch: Sweet-scented, wood droof; französisch: Herbe d'asperule odorante, herbe de petit muguet; Tee-Rezept, Tee-Aufguss, Teerezeptur

Heilpflanzen-Welt (2008)