Cistus incanus-Tee: Hoher Polyphenolgehalt Grund für hohe antioxidative Wirkung

Die Arbeitsgruppe des Lebensmittelchemikers Prof. Dr. Sascha Rohn von der Universität Hamburg (Institut für Lebensmittelchemie) hat 2014 untersucht, welche phenolischen Inhaltsstoffe in Cistus incanus-Tee vorkommen, welche hiervon gesundheitsfördernde antioxidative Wirkungen haben und ob sie beim Teekochen erhalten bleiben. Mehr…


Naturheilkunde bei Migräne, bewährte Kopfschmerz-Optionen

Millionen Menschen leiden an Kopfschmerzen oder Migräne. Naturheilkunde-Therapien können wirksam die Standard-Behandlung ergänzen. Wichtige alternativmedizinische Arzneimittel sind dabei homöopathische, spagyrische und Heilpflanzen-Präparate. Das aktuelle Schwerpunkt-Thema bei Heilpflanzen-Welt.de zeigt wichtige Optionen auf. Mehr…


Aromatherapie wirkt und kann heilsam sein

Düfte, Gerüche bestimmen unseren Alltag. Unsere Nase als wichtiges Sinnesorgan beliefert uns mit zahllosen Informationen, nach denen wir uns oft unbewusst ausrichten. Natürliche Düfte können in der Aromatherapie bewusst eingesetzt werden. Sie können nicht nur wohltuende, sondern heilsame Wirkungen entfalten. Mehr…


Grippale Infekte werden erst zum Winterende häufig

Jedes Jahr das selbe Spiel: Im Herbst fallen die bunten Blätter der Regenbogenpresse genauso wie „Qualitätsmedien“ über das Thema Erkältung/ Grippe her. Und – natürlich – geht es mit dem Verkaufen los: Zuerst die Grippe-Impfung an alle „Impfwilligen“ und dann die sinnlosen Präparate, die Apotheker anbieten. Und schließlich brauchen alle sinnvolle Erkältungsmittel. Mehr…


Homöopathie bei Erkältung

"Mit Medikamenten dauert die herbstliche Erkältung etwa 14 Tage, ohne irgendwelche Mittel 2 Wochen", sagen viele Ärzte. Doch gut gewählte homöopathische Medikamente, so Kinderarzt Dr. med. Michael Hadulla aus Heidelberg, können den Verlauf einer Erkältung erleichtern, oft sogar auch um einige Tage verkürzen. Mehr…