Passionsblume

Vorschau

Passionsblume

Name: Passionsblume
Verbreitungsgebiet: Die Pflanze ist von den südöstlichen Staaten der USA bis Argentinien und Brasilien heimisch. Sie kommt in Europa als Gartenpflanze vor.
Anwendungsgebiete: Bei leichten Einschlafstörungen, nervösen Unruhezuständen und nervös bedingten Beschwerden im Magen- und Darmbereich. Auch bei Herzneurosen, Unregelmäßigkeiten des Kreislaufs und leicht erhöhtem Blutdruck.
Nebenwirkungen: Keine bekannt

Passionsblume: Bei nervösen Unruhezuständen


Weitere Infos bei Heilpflanzen-Welt

Mehr: Monographie
Passionsblumenkraut: Tee-Rezept