Prostata-Entzündung

Prostatitis.

Symptome:

häufiger Harndrang, Fieber, Schüttelfrost, Beschwerden in der Afterregion, krampfartig-schmerzhafter Stuhlgang, Schmerzen in der Lenden- und Kreuzbeinregion.

Ursachen:

bakterielle Infektion, Blasenentzündung, Harnröhrenentzündung, urologischer Eingriff.

Behandlung:

Achtung eine therapeutische Behandlung ist unbedingt notwendig!
Das kann der naturheilkundliche Therapeut tun:

Das können Sie unterstützend selbst tun:

  • vorübergehender Verzicht auf Geschlechtsverkehr
  • warmer Leibwickel (Selbsthilfe/Wickel)
  • täglich ansteigendes Sitzbad (Selbsthilfe/Bäder)
  • mehrmals täglich eine Tasse Brennesseltee trinken (Selbsthilfe/Tee)
  • reichlich Obst essen und Obstsäfte trinken
  • zwei bis drei Liter Säfte oder kohlensäurearmes Wasser trinken.


Quellen: © Mit freundlicher Genehmigung des Honos Verlages, Köln