Müdigkeit

Chronisches Müdigkeitssyndrom (Chronic fatigué Syndrom, CFS)

Symptome:

ähnlich wie bei einer Grippe, laufende Nase, brennende Augen, schwere Arme und Beine, andauernde Müdigkeit und Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, leicht erhöhte Temperatur, manchmal auch Frösteln, Rachenentzündung und geschwollene Lymphknoten.

Ursachen:

wissenschaftlich noch nicht endgültig bewiesen; Infektionen (mit dem Ebstein-Barr-Virus), Magen-Darm-Erkrankungen, Schadstoffbelastungen, psychische Überforderung oder Dauer-Streß, soziale Isolation, Medikamentenkonsum über einen längeren Zeitraum, Verlust nahestehender Personen.

Behandlung:

Das kann der naturheilkundliche Therapeut tun:

Das können Sie selbst tun:

  • erhöhte Vitamin-Versorgung durch verstärkten Verzehr von Obst und Gemüse
  • Sauna
  • Wechselduschen (Selbsthilfe/Waschungen)
  • gegen die Müdigkeit ankämpfen und leichten Sport treiben.


Quellen: © Mit freundlicher Genehmigung des Honos Verlages, Köln