Bärlauch-Schnaps

Zutaten

Vorschau

Bärlauchblüten (Allium ursinum)

Mindestens zwei Hände voll Bärlauchblätter sammeln an einem Ort, wo sie weder umweltbelastet noch dreckig sind. Manchmal gibt es ganz jungfräuliche Bärlauchblätter im Wald, wenn sie ganz frisch entfaltet sind.

Zubereitung

Die Blätter fein schneiden und in eine weisse, weithalsige Flasche füllen (Ohne sie vorher zu waschen!) Etwa ein Drittel der Flasche sollte ausgefüllt sein. Dann wird Korn über die Blätter gegossen (Alkoholgehalt min. 38 Prozent). An einem sonnigen Ort etwa 6 Wochen stehen lassen. Dann die Blätter durch ein Sieb seien und den Bärlauchschnaps in eine dunkle Flasche umfüllen.
Wie alle Bärlauchprodukte kann der Schnaps intensiv riechen - das ist nicht jeder Manns Geschmack. Ich mag den Schnaps gerne und trinke ihn als Verdauungsschnaps.

Eingesendet von

Gudel, Hamburg

Haben Sie auch einen leckeren Rezeptvorschlag? Dann schicken Sie uns eine e-Mail.
Wir arbeiten Ihr Rezept gerne bei uns ein!