Rainfarn

Vorschau

Rainfarn (Chrysanthemum vulgare)

Name: Rainfarn
Lateinischer Name: Chrysanthemum vulgare; Tanacetum parthenium; Chrysanthemum tanacetum
Verbreitungsgebiet: Die Pflanze ist in Europa heimisch.
Anwendungsgebiete: Rainfarnzubereitungen werden als Wurmmittel, bei Migräne, Neuralgie, Rheuma, Blähungen und Appetitmangel angewendet.
Nebenwirkungen: Nicht in der Schwangerschaft verwenden!


Weitere Infos bei Heilpflanzen-Welt

Rainfarn Monographie
Rainfarnkraut Teerezept