Aura-Soma-Therapie

Begründer:

Die Aura-Soma-Therapie wurde von der Engländerin Vicky Wall (1918-1991) entwickelt, nachdem ihr im Alter von 66 Jahren durch eine mediale Botschaft mitgeteilt wurde, wie farbige Balanceöle hergestellt werden können. Vicky Wall war naturheilkundlich geschult und besaß sensitive und hellseherische Fähigkeiten. Aura [lat.] wird übersetzt mit Hauch, Duft, Schimmer. Soma [altgriech.] heißt Körper.

Ausführung:

Seit 1984 sind 94 verschiedene Balanceöle entwickelt worden. Sie werden in klaren Fläschchen wie folgt abgefüllt: In der unteren Hälfte befindet sich eine farbige wäßrige Lösung, auf der eine farbige ölige Lösung schwimmt. Schüttelt man die Fläschchen, verbinden sich beide Flüssigkeiten kurzzeitig zu einer farbgemischten Emulsion. Die Emulsion wird je nach Heilungsziel auf bestimmten Hautstellen regelmäßig aufgetragen.

Neben den Balanceölen gibt es noch 14 verschiedenfarbige Pomander (Duftwässer auf Kräuterbasis) und 14 Quintessenzen.

Wirkungsweise:

Vertreter der Farbtherapien gehen davon aus, daß jeden Menschen ein unsichtbares Farbfeld (Aura) umgibt, das aus dem Inneren kommt. Diese Aura ist für jeden Menschen so individuell wie ein Fingerabdruck. Sie ist je nach Lebenskraft und Energie des Betreffenden mehr oder weniger stark ausgeprägt. Aber: Nur sensitiv begabte Menschen und Babys können diese Aura sehen.

Jeder Farbnuance wird eine bestimmte Schwingung und damit eine besondere Kraft zugeordnet. Diese Kraft kann auf Körper und Psyche ganzheitlich heilend wirken. Wichtig ist es, die richtige Farbe zu finden.

Aura-Soma sagt, daß die Farben, die wir in uns tragen, auch die Farben sind, die wir unbewußt immer wieder wählen für Kleidung, Einrichtung, Dekoration usw. Jeder Mensch hat also „seine Farben“. Wählt der Betroffene nun „sein“ Balanceöl, verrät es viel über seine Persönlichkeit, aber es zeigt auch seine inneren Konflikte. Beim Auftragen auf die Haut kann das Öl seine heilende (Schwingungs-)Kraft entfalten und den Anwender zur inneren Reifung und damit zur Konfliktbewältigung führen. Darüber hinaus sollen die Balanceöle ausgleichend auf Körperdrüsen und Lymphsystem wirken und können verschiedene Beschwerden heilen.

Status:

Die Aura-Soma-Therapie ist keine anerkannte, wissenschaftliche Heilmethode. Seminardaten und Produktinformation erhalten Sie bei verschiedenen Aura-Soma-Internetseiten.


Quellen: © Mit freundlicher Genehmigung des Honos Verlages, Köln