Schnittlauch-Quark

Zutaten

Vorschau

Wilder Schnittlauch

wilder Schnittlauch, kleine Scharlotten, Quark, süße Sahne, Pfeffer, Salz

Zubereitung

Wilder Schnittlauch wächst im Wald an Wiesenrändern. Quark mit wildem Schnittlauch ist der Hit eines jeden Abendbrots! Der wilde Schnittlauch ist viel aromatischer und geschmacksintensiver als der gezüchtete. Deshalb wird auch weniger benötigt.
Den Schnittlauch waschen, die Scharlotten (1 oder 2) sehr fein hacken, in 125 oder 250 Gramm Quark geben. Mit süßer Sahne soweit auffüllen bis der Quark cremig und gut streichbar ist. Pfeffer und Salz nach Geschmack.
Mit Pellkartoffeln gibt dieser Quark ein unschlagbar leckeres, leichtes Mittagessen.

Eingesendet von

Mechthild Römer

Haben Sie auch einen leckeren Rezeptvorschlag? Dann schicken Sie uns eine e-Mail.
Wir arbeiten Ihr Rezept gerne bei uns ein!


Weitere Infos bei Heilpflanzen-Welt

Kräuteromelette der Saison