Solidago L.

Solidago L. (Goldrute), Gattung der Kompositen, ausdauernde Kräuter, selten Halbsträucher, mit abwechselnden, ganzrandigen, oft gesägten Blättern, in Trauben oder Rispen stehenden, kleinen Blütenkörbchen und zylindrischen, gerippten Achenen mit einreihigem Pappus. Etwa 80 Arten, fast ausschließlich Nordamerikaner. S. canadensis L. (kanadische Goldrute, Klapperschlangenkraut), in Nordamerika, mit sehr hohem, zottigem Stengel, lanzettförmigen, gesägten, scharfen Blättern und gelben Blüten in zurückgebogenen, einseitigen Trauben, die wieder große Rispen bilden, wird gegen den Biß der Klapperschlange gebraucht und nebst einigen andern Arten als Zierpflanze kultiviert, findet sich aber auch mehrfach verwildert. Von S. Virgaurea L. (heidnisches Wundkraut, St. Petersstab), in Europa, in Wäldern und Hainen, besonders an trockenen Stellen, mit bis 1 m hohem Stengel, untern elliptischen, gesägten, obern lanzettlichen, fast ganzrandigen Blättern und gelben, traubigen oder rispig traubigen Blütenständen, wurde das adstringierend aromatische Kraut früher arzneilich benutzt.