Beifuss (Artemisia vulgaris)

Vorschau

Beifuss (Artemisia vulgaris)

Name: Beifuss
Lateinischer Name
: Artemisia vulgaris
Verbreitungsgebiet: Beifuss gilt als „Unkraut“, dass sich in Europa, Asien und Nordamerika stark verbreitet hat. Beifuss wächst an Wegrändern, Zäunen, auf Schutthalden, Böschungen und an Ufern.
Anwendungsgebiete
: Beifusskraut wirkt verdauungsanregend, bei Appetitlosigkeit und regt die Steigerung der Gallenproduktion an.
Nebenwirkungen
: Bei Empfindlichkeiten gegen Korbblütler kann es zu allergischen Reaktionen kommen.

Beifuß: Selbertrocknen für den Gänsebraten