Teerezept: Faulbaumrinde

Synonyme

Vorschau

Faulbaumrinde (Rhamnus frangula)

Faulbaum (Rhamnus frangula)

Zubereitung

2 Gramm getrocknete, fein geschnittene Faulbaumrinde werden mit 150 (mittlere Teetasse) bis 250 Milliliter (großer Kaffeebecher) kochendem Wasser übergossen, 10 bis 15 Minuten stehen gelassen und anschließend durch ein Teesieb gegeben.

Wirkung siehe: Monographie

Stichwörter

deutsch: Gelbholzrinde, Pulverholzrinde; englisch: Alder buckthorn bark, black alder bark, buckthorn bark, dog wood; französisch: Écorce d'aune noir, écorce de bourdaine, écorce de frangule; Tee-Rezept, Tee-Aufguss, Teerezeptur

Heilpflanzen-Welt (2008)