Teerezept: Schwarze Johannisbeerblätter

Synonyme

Vorschau


© SimoneTrombach

Ribis nigri folium, Ribes nigrum L., Saxifragaceae bzw. Grossulariaceae

Zubereitung

Ein bis zwei Teelöffel (ca. 2 bis 4 Gramm) der getrockneten schwarzen Johanniskrautblätter mit ca. 250 Milliliter (großer Kaffeebecher) kochendem Wasser übergießen, 5 bis 10 Minuten bedeckt ziehen lassen und anschließend durch ein Teesieb geben.

Wirkung siehe: Monographie

Stichwörter

deutsch: Tee-Rezept, Tee-Aufguss, Teerezeptur