Thymian, die natürliche Waffe gegen Husten

Thymian, die natürliche Waffe gegen Husten

Thy­mi­an (Thy­mus vul­ga­ris)

Thy­mi­an ist als Gewürz aus der moder­nen Küche nicht weg­zu­den­ken. Er ver­edelt fett­rei­che Spei­sen und macht sie leich­ter ver­dau­lich. Doch das aro­ma­ti­sche Kraut kann noch viel mehr – es kann auch hei­len. Gera­de bei Hus­ten und Katar­rhen der obe­ren Luft­we­ge zeigt der Thy­mi­an (Thy­mus vul­ga­ris), was er drauf hat.

Thy­mi­an ist das klas­si­sche pflanz­li­che Mit­tel bei Hus­ten – allen vor­an Reiz­hus­ten, Bron­chi­tis und Keuch­hus­ten (ergän­zend zur Stan­dard-Behand­lung). Mit ihrem Haupt­wirk­stoff, dem äthe­ri­schen Thy­mi­an­öl, geht die Heil­pflan­ze gleich zwei­fach gegen hart­nä­cki­ge Hus­ten­at­ta­cken vor. Auf der einen Sei­te hemmt Thy­mi­an­öl die krank­heits­aus­lö­sen­den Kei­me in den Bron­chi­en und wirkt ent­zün­dungs­hem­mend. Auf der ande­ren Sei­te macht äthe­ri­sches Thy­mi­an­öl die Zili­en – das sind klei­ne Här­chen, die die gan­ze Ober­flä­che der Bron­chi­en über­zie­hen – beson­ders beweg­lich. Das führt dazu, dass, Schleim und Sekre­te bes­ser aus den obe­ren Luft­we­gen abtrans­por­tiert und dem­zu­fol­ge auch leich­ter abge­hus­tet wer­den können.

Wenn Sie Ihren läs­ti­gen Hus­ten mit der Waf­fe Thy­mi­an bekämp­fen wol­len, haben Sie zwei Mög­lich­kei­ten: Ent­we­der kön­nen Sie Thy­mi­an als fer­ti­gen Hus­ten­saft oder als Hus­ten­trop­fen ein­neh­men oder sich – ganz klas­sisch – ihren eige­nen Tee zube­rei­ten. Über­gie­ßen Sie dazu zwei Tee­löf­fel getrock­ne­tes Thy­mi­an­kraut mit einer Tas­se kochen­dem Was­ser. Las­sen sie das Gan­ze fünf bis zehn Minu­ten zie­hen und sei­hen Sie dann ab. Trin­ken Sie mehr­mals täg­lich eine Tas­se des frisch zube­rei­te­te­ten Tees. Tipp: Als Hus­ten­tee eig­net sich auch eine Mischung aus Thy­mi­an­kraut, Schlüs­sel­blu­mel­wur­zel, Anis­früch­ten, Spitz­we­ge­rich­blät­tern und Sonnentaukraut.

Autor
• Jens Mey­­er-Weg­­ner, Heil­pflan­­zen-Welt (2003)
Quel­len
• H. Schilcher/​​S. Kam­me­rer: Leit­fa­den Phy­to­the­ra­pie; Urban & Fischer.
• Abb.: Koehler’s Medi­­zi­nal-Pflan­­zen, 1887.
wei­te­re Infos
Thy­mi­an: Mit Pflan­zen­kraft frisch durchatmen
Tee­re­zept: Thymiankraut
Thy­mi­an: Arz­nei­pflan­ze des Jah­res 2006

Bitte Ihre Frage, Anmerkung, Kommentar im folgenden Feld eingeben