PGM Pharmazeutische Gesellschaft mbH & Co München

PGM Pharmazeutische Gesellschaft mbH & Co München
Fürstenstraße 6
80333 München

Tel.: 089-284633
Fax: 089-2809703

Email: [email protected]
Internet: www.pgm-muenchen.de

Einige Anwendungsgebiete und Präparate

Gefäßerkrankungen: Unguentum lymphaticum
Homöopathika

Ergänzungen

Das Unternehmen PGM Pharmazeutische Gesellschaft mbH & Co in München scheint es nicht mehr zu geben. Das Team von Heilpflanzen-Welt.de hat keine Informationen über den Verbleib der Firma.

Das von PGM einstmals hergestellte Produkt "Ungentum lymphaticum" wird nach unserem Wissen nicht mehr hergestellt. Zudem besteht keine keine arzneimittelrechtliche Zulassung in Deutschland mehr.

Von der Schloss-Apotheke in Koblenz wird folgende Rezeptur angegeben, die dem Original weitgehend entspricht und in jeder Apotheke hergestellt werden kann:
* Conium maculatum Urt. 4,2 g
* Colchicum autumnale Urt. 3,0 g
* Digitalis purpurea Urt. 2,1 g
* Podophyllum peltatum Urt. 2,1 g
* Hyoscyamus Urt. 2,1 g
* Calendula Urt. 2,1 g
* Aqua pur. 20,0 g
* Eucerin anhydr. ad 100,0 g

Quelle: NN: Ersatz für die Lymphsalbe „Unguentum lymphaticum“. Lymphe & Gesundheit. 2012;3(1):14 (Volltext).

Die verwendeten Heilpflanzen sind ausführlich beschrieben in:
Augustin M, Denig, N, Vanscheidt W: Unguentum lymphaticum bei Lympherkrankungen - heutiger Erkenntnisstand und Perspektiven. Forsch Komplementämed 1999;6(Suppl. 2):34-6 (DOI:10.1159/000057146, Volltext).