Himbeer-Essig

Zutaten

Vorschau

Himbeere

350 gramm frische Himbeeren,
500 Milliliter Weisweinessig

Zubereitung

die Himbeeren nach Tierchen untersuchen. In ein größeres Glas geben, den Weisweinessig drüberschütten. Das Glas verschließen. Am besten an einen sonnigen Standort stellen (zum Beispiel Fensterbank). Dann jeden Tag mal auf den Kopf stellen und zurück. Etwa 14 Tage ziehen lassen. Dann ist der Essig rot, die Früchte zerfallen.
Die Himbeeren oder was davon noch übrig ist, wird durch ein Sieb gegeben, in eine Flasche umgefüllt. Wegen der Fruchtsäure ist der Weisweinessig nicht so haltbar wie der originale Weisweinessig. Aber milder im Geschmack

Eingesendet von

Sabine

Haben Sie auch einen leckeren Rezeptvorschlag? Dann schicken Sie uns eine e-Mail.
Wir arbeiten Ihr Rezept gerne bei uns ein!