Borrago

Tourn. (Borretsch, Boretsch, Borago), Gattung der Borraginazeen, ein- oder mehrjährige, borstenhaarige Kräuter mit wechselständigen Blättern, lockern, beblätterten Wickeln, ziemlich langgestielten Blüten und runzeligen Nüßchen. Drei Arten in den Mittelmeerländern. B. officinalis L. (gemeiner Borretsch, Gurkenkraut), einjährig, mit umgekehrt-eiförmigen Blättern und großen, nickenden, meist himmelblauen, auch blaßroten und weißen Blüten, stammt aus Südeuropa und Kleinasien, wächst jetzt in Deutschland überall in Gärten, auch verwildert. Blätter und Blüten verleihen, fein gewiegt, dem Lattichsalat gurkenähnlichen Geschmack. Früher wurden sie arzneilich benutzt.