Fenchel

Name: Fenchel
Lateinischer Name: Foeniculum vulgare Miller
Verbreitungsgebiet: Die Pflanze ist im Mittelmeerraum heimisch, wird heute in fast allen südeuropäischen Ländern angebaut.
Anwendungsgebiete: Als auswurfförderndes Hustenmittel, als Beruhigungsmittel, besonders bei Kindern, auch als Mittel gegen Blähungen.
Nebenwirkungen: In Einzelfällen kann es zu allergischen Reaktionen der Haut und der Atemwege kommen.

Fenchel: Beruhigung für den (Baby)-Darm