Nasenbluten

Symptome:

Blutung aus einem oder beiden Nasenlöchern.

Ursachen:

Platzen eines Blutgefäßes durch Stürze, Schläge, Nasenbohren, zu kräftiges Naseputzen, Niesen, Luftdruckveränderungen oder Bluthochdruck.

Behandlung:

Das können Sie selbst tun:

  • Nase über ein Becken halten und ausbluten lassen. Bei länger als fünf Minuten andauernden Beschwerden:
  • kalten Waschlappen oder Eisbeutel in den Nacken legen
  • Gesicht mit kaltem Wasser befeuchten
  • kaltes Wasser über Puls und Ellenbogen laufen lassen
  • Kopf nicht in den Nacken legen
  • Watte in Zitronensaft tränken und in die Nase stecken.


Quellen: © Mit freundlicher Genehmigung des Honos Verlages, Köln