Kreuzdornbeeren

Synonyme

Rhamni cathartici fructus, Rhamnus catharticus L., Rhamnaceae

Zubereitung

Etwa ¬Ĺ Teel√∂ffel voll (ca. 2 Gramm) reife, getrocknete Kreuzdornbeeren werden mit 150 Milliliter (mittlere Teetasse) kochendem Wasser √ľbergossen und nach etwa 10 bis 15 Minuten durch ein Teesieb gegeben. Gelegentlich wird auch empfohlen, die Kreuzdornbeeren mit kaltem Wasser anzusetzen, anschlie√üend 2 bis 3 Minuten aufzukochen und noch warm durch ein Teesieb geben.

Wirkung siehe: Monographie

Stichwörter

deutsch: Amselbeeren, Gelbbeeren, Purgierbeeren, Wegdornbeeren; englisch: Buckthorn berries, common buckthorn fruits, hawthorn berries; französisch: Fruits de nerprun purgatif; Tee-Rezept, Tee-Aufguss, Teerezeptur