Bärlauch-Bergkäsepürree

Zutaten

Vorschau

Frischer Bärlauch

500 Gramm mehligkochende Kartoffeln,
500 Gramm Bärlauchblätter,
200 Gramm Greyenzerkäse,
200 Gramm Morzarella,
weißer Pfeffer, Muskatnuss,

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und weich kochen. In der Zwischenzeit die Bärlauchblätter waschen und gründlich abtupfen mit Küchekrepp, anschließend sehr fein schneiden. Den Käse reiben, Morzarella in feine Stückchen schneiden.

Die Kartoffeln pürrieren, pfeffern und eine Prise Muskatnuss hineingeben. Anschließend den vorbereiteten Käse in die Kartoffeln geben. Bei diesem Arbeitsschritt ist Schnelligkeit wichtig, denn der Käse muss in dem noch warmen Kartoffelpüree schmelzen. Das Kartoffelpürree wird geschlagen, solange bis der Käse Fäden bildet, das Ganze luftig und locker ist. Zum Schluss den Bärlauch darunter rühren.

Diese Speise ist so fein und lecker, dass sie für sich steht. Manchmal eignet sich noch ein frischer Salat, muss aber nicht.

Eingesandt von

Jeanette P., München