Kürbisblüten gebacken

Zutaten

Vorschau

Küberbisblüte

18 Kürbisblüten mit 3 cm langen Stilen
150 Gramm Mehl
200 Milliliter Bier
3 Esslöffel Sonnenblumenöl
1 Teelöffel Salz
Pfeffer
Frittieröl

Zubereitung

Die Kürbisblüten werden vorsichtig gewachsen und dann zum Abtropfen hingelegt. Die Blüten sind empfindlich bitte Vorsicht.
Mehl, Bier, Sonnenblumenöl, Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen ordentlich glatt rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Danach eine halbe Stunde hinstellen. Das Bier ist Gärmittel und wird den Teig luftig machen.

Das Frittieröl auf 180 Grad erhitzen. Die Blüten mit Stil in den Teig tunken und vorsichtig drehen, so dass die Blüte einen kompletten Teigmantel hat. Die Blüten ins Öl geben und fritieren, auch hier wieder langsam drehen. Sie sind fertig, wenn sie eine schöne goldgelbe Farbe haben.

Warm z.B. als Vorspeise servieren.

Eingesendet von

Renata

Haben Sie auch einen leckeren Rezeptvorschlag? Dann schicken Sie uns eine e-Mail.
Wir arbeiten Ihr Rezept gerne bei uns ein!