Apfel-Meerrettich-Sauce

Zutaten

Vorschau

Echte Meerrettich-Wurzel gibt Geschmack für Sauce

2 mittelgroße Äpfel
Saft einer halben Zitrone
1 Teelöffel Zucker
4 Esslöffel geriebenem frischen Meerrettich

Zubereitung

Die Äpfel werden mit einer Reibe ganz fein gerieben (feinste Möglichkeit!). Der Meerrettich wird ebenfalls gerieben. Alles zusammen rühren. Zitronensaft, Zucker dazu mengen.

Die Schärfe kann natürlich variiert werden. Dann kommt mehr Meerrettich dazu. Doch Vorsicht z.B. bei Tafelspitz oder gekochtem Rindfleisch sollte es eine feine, nicht dominante Schärfe sein.

Eingesendet von

Grania Laszig

Haben Sie auch einen leckeren Rezeptvorschlag? Dann schicken Sie uns eine e-Mail.
Wir arbeiten Ihr Rezept gerne bei uns ein!


Weitere Infos bei Heilpflanzen-Welt

Meerrettich Monographie
Meerrettich-Kartoffelsalat