Knoblauchrauken-Kartoffelsalat

Zutaten

Vorschau

Knoblauchrauke

1 Kilo festkochende Kartoffeln,
eine Tasse warme Gemüsebouillon,
1 kleine Zwiebel,
3 Hände voll Knoblaurauken-Blätter,
Pfeffer, Salz

Zubereitung

Die Kartoffeln einen Tag vorher gar kochen und im Kühlschrank lagern. Am nächsten Tag abpellen und in Scheiben schneiden in eine Schüssel. Durch die Kühlung sind die festkochenden Kartoffeln weiterhin fest und zerfallen nicht so. Die Gemüsebouillon vorbereiten, mit Pfeffer und Salz vermischen. Die Blätter der Knoblauchkrauke werden gewaschen, leicht im Küchentuch abgetupft und sehr fein geschnitten. Sie werden ebenfalls in die Gemüsebouillon gegeben, umgerührt. So ergibt sich eine grüne Sauce, die über die Kartoffeln gegossen wird. So wird die Knoblauchrauke gleich mit der Sauce gut verteilt. Einmal gut umrühren und mindestens zwei Stunden ziehen lassen. Dann hat die Knoblauchrauke Gelegenheit ihr Aroma in die Kartoffeln zu verteilen. Dieser Kartoffelsalat hat einen feinen Knoblauch-Geschmack, ist aber nicht so aufdringlich wie der frische Knoblauch selbst.

Eingesendet von

Herbert Gröning

Haben Sie auch einen leckeren Rezeptvorschlag? Dann schicken Sie uns eine e-Mail.
Wir arbeiten Ihr Rezept gerne bei uns ein!


Weitere Infos bei Heilpflanzen-Welt

Knoblauchrauke-Tomatensalat
Knoblauchrauken-Salat