Plinius der Ältere: Schriftsteller

Gajus Plinius Secundus (23 bis 74 nach Christus) war römischer Naturwissenschaftler und Historiker. Er nahm an Feldzügen nach Germanien teil und war Vertrauter der Kaiser Vespasian und Titus. Plinius gilt als Verfasser von 37 Bänden historischer und naturwissenschaftlicher Abhandlungen. Ein Teil seiner Werke ist verloren gegangen. Doch die erhalten gebliebenen Werke liefern Sammlungen der zeitgenössischen wissenschaftlichen Kenntnisse seiner Zeit. Auch medizinische und pharmakologische Abhandlungen sind darunter. Ihnen werden jedoch eher historische denn wissenschaftliche Werte beigemessen.

Autor/In: Marion Kaden, Heilpflanzen-Welt (Februar 2011)