Vollbad

Sie benötigen dazu

  • eine Badewanne
  • ein Badethermometer.

So wird's gemacht:

Das Badewasser sollte etwa 35 bis 38°C warm sein. Je nach Beschwerden sollten Sie einen Badezusatz verwenden. Bleiben Sie nicht länger als 20 Minuten in der Wanne. Stehen Sie dann langsam auf, lassen Sie das Wasser heraus und wenden Sie einen kalten Schenkelguß an. Trocknen Sie sich anschließend gut ab und legen Sie sich etwa eine Stunde — gut zugedeckt — ins Bett.

Das sollten Sie beachten:

Nicht anwenden bei Krampfadern, Hautentzündungen, Herzschwäche oder niedrigem Blutdruck. Wird Ihnen während des Vollbades schwindelig, brechen Sie die Anwendung sofort ab! Direkt im Anschluß an eine opulente Mahlzeit sollten Sie auf ein Vollbad verzichten.

Variante:

Kalte Vollbäde à la Kneipp sollten nicht länger als 30 Sekunden angewendet werden.
Badezusatz Anwendung bei So wird's gemacht* Baldrian Nervosität, Schlafstörungen, Menstruationskrämpfen. 250 ml fertige Tinktur oder Aufguß aus 100 g auf 1 l Wasser Eichenrinde Hauterkrankungen. Abkochung aus 1 kg Rinde auf 2 l Wasser Fichtennadeln Muskel- und Gelenkschmerzen. 2-3 EL Öl oder Abkochung aus 1 kg Nadeln und Zapfen auf 2 l Wasser Haferstroh chronischen Hauterkrankungen, Rheuma, Gicht 1 großes Büschel Stroh eine halbe Stunde in 5 l Wasser abkochen Heublumen Muskel- und Gelenkschmerzen, Hexenschuß, Ischias, Stoffwechselproblemen Abkochung mit 500 g Heublumen auf 5 l Wasser oder fertiger Extrakt Kamille Hautentzündungen, Furunkeln, Geschwüren, Hämorrhoiden Aufguß mit 100 g Kamillen auf 1 l Wasser oder fertiger Extrakt Kalmus Schwäche- und Erschöpfungszuständen, Nervosität, Blutarmut Abkochung mit 4 Eßlöffeln Wurzeln auf 1 l Wasser oder fertiger Extrakt Kleie Hautjucken 1 kg Kleie in einem Leinensack in 5 l Wasser kochen Lavendel Nervosität, Schlafstörungen 100 g Lavendel in 1 l Wasser abkochen oder fertiger Extrakt Lehm Entzündungen der Haut und Gelenke 2 bis 3 kg Lehm mit dem Badewasser vermischen Meersalz Hauterkrankungen, Allergien, Blutarmut, Rheuma 2 bis 3 kg Meersalz in 100 l Badewasser Melisse Angstgefühle, Schlafstörungen, Depressionen, Krämpfe im Bauch und Unterleib, Menstruationsschmerzen. Aufguß mit 100 g Melisse auf 1 l Wasser oder fertiger Extrakt Moor Frauenleiden, Rheuma, Hauterkrankungen, Kreislaufstörungen. fertige Zubereitung Rosmarin Kreislaufbeschwerden, Schwindel, nervöse Beschwerden, Muskel-und Gelenkschmerzen, Stoffwechselbeschwerden. Aufguß mit 50 g Rosmarin auf 1/2 l Wasser. Beachten Sie: Rosmarin wirkt stark anregend, nie vor dem Schlafengehen anwenden. Thymian Husten, Asthma, Bronchitis. Aufguß aus 100 g Thymian auf 1 l Wasser oder fertiger Extrakt Wacholder Gicht, Rheuma, Erkältungen, Husten, Hauterkrankungen. Abkochung mit 100 g Wacholderbeeren auf 1 l Wasser oder fertige Zusätze. Beachten Sie: Nicht anwenden bei Nierenleiden. * Dosierung pro Vollbad


Quellen: © Mit freundlicher Genehmigung des Honos Verlages, Köln