Unterguß

So wird's gemacht:

Führen Sie den Wasserstrahl von Ihrem rechten Fußrücken über die Außenseite der Wade und das gesamte Bein bis zum Becken hinauf. An der Innenseite des Beins führen Sie den Strahl wieder hinunter. Gehen Sie bei der linken Seite ebenso vor. Dann kommt die Vorderseite an die Reihe: Beginnen Sie wieder beim rechten Fußrücken. Führen Sie den Strahl an Schienbein und Oberschenkel bis zur rechten Bauchseite. Nach unten geht es über die rechte Bauch- und Beinseite. Mit der linken Seite verfahren Sie ebenso.

Das sollten Sie beachten:

Nicht anwenden bei Blasen- oder Nierenbeckenentzündung, Ischiasbeschwerden.


Quellen: © Mit freundlicher Genehmigung des Honos Verlages, Köln