Rückenschmerzen

Sammelbegriff für verschiedene Formen von Rückenbeschwerden und -erkrankungen (Bandscheibenvorfall, Ischias, Hexenschuß).

Symptome:

plötzliche, immer wiederkehrende oder anhaltemde Schmerzen im Rückenbereich, eingeschränkte Beweglichkeit.

Ursachen:

andauernde Über- oder Fehlbelastung, einseitige Arbeitsabläufe, falsche Sitzgewohnheiten, psychische Belastungen, zu wenig Bewegung, zu weiches Bett.

Behandlung:

Achtung! Lassen die Beschwerden nach wenigen Tagen nicht nach, ist eine schulmedizinische Behandlung unbedingt notwendig!
Das kann der naturheilkundliche Therapeut tun:

Das können Sie zu Beginn selbst tun:

  • heißes Vollbad (so heiß, daß sie es gerade noch vertragen können) mit Heublumen-, Rosmarin- oder Wacholder-Zusatz (Selbsthilfe/Bäder)
  • regelmäßiges Rückenschwimmen
  • auf einer möglichst harten Matratze schlafen oder ein Brett zwischen Matratze und Lattenrost legen
  • Gymnastik.


Quellen: © Mit freundlicher Genehmigung des Honos Verlages, Köln