Rachenentzündung

Pharyngitis.

Symptome:

rauher Hals, Schluckbeschwerden, Kratzen und Brennen im Hals, Rötung der Schleimhaut.

Ursachen:

bakterielle oder virale Infektion, Tabakrauch, trockene Luft, Stoffwechselstörungen.

Behandlung:

Das können Sie selbst tun:

  • Vollbad mit Eukalyptus-Zusatz (Selbsthilfe/Bäder)
  • Halswickel mit Lehm (Selbsthilfe/Wickel)
  • Mundspülung: zehn Gramm Kamillenblüten, jeweils fünf Gramm Salbei- und Huflattichblätter, Heidelbeeren und Arnikablüten, die Heilkräuter mit einem Viertel Lier kochendem Wasser übergießen, zehn Minuten ziehen lassen, abseihen
  • täglich zwei Tassen Tee aus je zehn Gramm Fenchel, Huflattichblättern und Schlüsselblumenwurzeln sowie 20 Gramm Thymian, mit Honig gesüßt.


Quellen: © Mit freundlicher Genehmigung des Honos Verlages, Köln