Durchfall

Diarrhoe. Durchfall ist keine Krankheit, sondern ein Symptom für verschiedene Erkrankungen. Eine Diarrhoe liegt vor, wenn innerhalb von 24 Stunden mehr als drei Darmentleerungen vorkommen. Der Stuhl ist stark wässerig. Akuter Durchfall beginnt plötzlich und dauert zwischen einigen Stunden und zwei bis drei Tagen.

Ursachen:

verdorbene Lebensmittel, Infektionen, Allergien, Einnahme von Antibiotika, Magen- und Darmerkrankungen, hormonelle Faktoren, seelische Störungen.

Behandlung:

Achtung! Bei länger anhaltenden Beschwerden ist eine therapeutische Behandlung unbedingt notwendig!
Das können Sie selbst tun:

  • viel trinken, am besten Mineralwasser
  • geriebenen sauren Apfel löffelweise essen
  • ein Pfund Karotten in einem Liter Wasser gar kochen, durchpassieren und löffelweise innerhalb eines Tages aufessen
  • täglich zwei bis drei Tassen Tee aus Eichenrinde, Blutwurz, Kamille, Johanniskraut, Kalmut und Heidelbeerfrüchten zu gleichen Teilen ungesüßt und schluckweise trinken (Selbsthilfe/Tee)
  • warmer Leibwickel (Selbsthilfe/Wickel).


Quellen: © Mit freundlicher Genehmigung des Honos Verlages, Köln