Armbad, ansteigendes

Sie benötigen dazu

  • eine kleine Wanne oder ein Waschbecken
  • ein Badethermometer.

So wird's gemacht:

Beginnen Sie mit warmem Wasser. Entkleiden Sie nur die Arme. Setzen oder stellen Sie sich vor die Wanne. Beide Arme so in die Wanne legen, daß die Ellenbogen noch gut von Wasser bedeckt sind. Lassen Sie dann langsam heißeres Wasser nachlaufen. Steigern Sie die Temperatur auf 39 bis 41°C. Nach spätestens 20 Minuten sollten Sie das Bad beenden. Trocknen Sie die Arme ab und gönnen Sie sich noch mindestens 20 Minuten Bettruhe.

Das sollten Sie beachten:

Nicht anwenden bei Venenleiden, Lymphstauungen, Lymphödemen oder Lähmungen an den Armen.


Quellen: © Mit freundlicher Genehmigung des Honos Verlages, Köln