Afterbeschwerden

Schmerzen, Jucken oder Brennen in der Aftergegend sind den Betroffenen meist peinlich und werden deshalb verschwiegen. Afterbeschwerden können Feigwarzen hervorrufen oder auf Darmerkrankungen hinweisen.

Symptome und Ursachen:

Afterschrunden: kleine Einrisse der Afterschleimhaut, verursacht durch harten Stuhlgang.
Afterentzündung: Rötung, Schwellung, Nässen und Brennen, verursacht durch mangelnde Hygiene.
Analfissuren: geschwürige Risse in der Anuswand, verursacht durch harten und trockenen Stuhl.
Afterjucken: verursacht durch Pilze und Hämorrhoiden, Madenwürmer oder Ekzeme.
Afterfistel: verursacht durch Entzündungen in der Aftergegend.

Behandlung:

  • Afterschrunden: heilen von selbst, zur Unterstützung Wundsalbe auftragen.
  • Afterentzündung: Wundsalbe auftragen.
  • Analfissuren: heilen von selbst, ballasstoffreiche Ernährung, viel trinken.
  • Afterjucken: lassen die Beschwerden nicht nach, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.


Quellen: © Mit freundlicher Genehmigung des Honos Verlages, Köln