Holunder-Kirsch-Schnaps

Zutaten

Vorschau

Holunderbusch (Sambucus nigra)

Für die Herstellung des Holunder-Kirschschnapses wird ein halber Liter Holundersaft gebraucht und ein halber Liter Kirschlikör.

Zubereitung

Selbstgemacht: Holunderbeeren sammeln, Waschen, die Beeren mit einer Gabel von den Rispen streifen. In einen Topf mit Wasser bedecken. Die Beeren 15 Minuten lang kochen, durch ein Sieb seihen.
Soviel Saft wie möglich machen.
Für den Schnaps wird ein halber Liter Holundersaft gebraucht. Der Holundersaft kann in warmen Zustand noch mit 200 Gramm Zucker versetzt werden. Dann ist er nicht so streng. Dann einen halben Liter Kirschlikör dazugeben. Leicht rühren und in eine Flasche geben.
Die Kirschholunder-Kombination ist genial. Ich biete ihn als Nachtisch an, denn er ist beruhigend und hat einen runden Geschmack. Da brauchts weder Eis noch anderen Nachtisch.

Eingesendet von

Gerlinde Osswald

Haben Sie auch einen leckeren Rezeptvorschlag? Dann schicken Sie uns eine e-Mail.
Wir arbeiten Ihr Rezept gerne bei uns ein!