Sauerampfer-Suppe

Zu­ta­ten

Sauerampferblätter
1 Zwiebel
Gemüsebrühe
Sahne oder Creme Fraiche
Pfeffer und Salz

Zu­be­rei­tung

Sauerampferblätter waschen und klein hacken. Eine Zwiebel andünsten, Gemüsebrühe hinzugeben wie auch die Sauerampferblätter. Beides wird etwa 15 Minuten geköchelt. Im Anschluss kann die Suppe entweder mit Sahne oder Creme Fraiche je nach Geschmack verfeinert werden. Mit Pfeffer und Salz abschmecken – Fertig. Die Suppe schmeckt säuerlich.

Die Zutaten sind variabel: Wem der säuerliche Geschmack zu viel ist kann beispielsweise eine Hälfte Sauerampferblätter die andere Hälfte Giersch (oder Brennnesselblätter) verwenden.

Haben Sie auch einen leckeren Rezeptvorschlag? Dann schicken Sie uns eine e-Mail.
Wir arbeiten Ihr Rezept gerne bei uns ein!


Weitere Infos bei Heilpflanzen-Welt

Sauerampfer-Gemüse