Teerezept: Heublumen

Synonyme

Vorschau

Heublumentee

Graminis flos, Blüten (Spelzen), Früchte und andere oberirdische Teile von Poaceen

Zubereitung

Tee: nicht üblich
Äußere Anwendung, Abkochung für ein Heublumenbad: 500 Gramm getrocknete Heublumen mit 3 bis 4 Liter kochendem Wasser übergießen, 1 Minuten kochen, nach 30 Minuten durch ein Teesieb geben und dem Vollbad zusetzen.
Inhalation: 5 bis 10 Gramm getrocknete Heublumen auf 1 Liter kochendes Wasser.

Wirkung siehe: Monographie

Stichwörter

deutsch: Heublumen für äußere Anwendungen, Abkochung für Heublumenbad

Heilpflanzen-Welt (2008)