Löwenzahnsalat

Zutaten

Vorschau

1 Hand voll junger Löwenzahnblätter
1 großer Apfel
100 Gramm geraspelte Haselnüsse
Salatsoße nach Wahl

Löwenzahn enthält viele Bitterstoffe. Deshalb ist es ratsam, nur die jungen, hellgrünen Blättchen der Pflanze zu ernten. Liebhaber von bitteren Geschmacksnoten werden Löwenzahnblätter den üblichen Salaten hinzufügen.

Nur im Frühjahr sind die Blättchen noch zart und jung genug, dass der bittere Geschmack nicht so durchdringend ist. Junge Löwenzahnblätter eignen sich gut in Kombination mit Äpfeln und Nüssen.

Zubereitung

Die Löwenzahnblätter gut waschen, abtropfen lassen. Den Apfel kleinraspeln, die Haselnüsse hinzugeben. Alles gut vermengen. Sahnedressing: 5 Esslöffel süße Sahne, Pfeffer, Salz nach Geschmack. Es kann auch noch ein halber Teelöffel Zucker oder Honig mit dazugegeben werden. Mit einem Quirl alles schaumig rühren und über den Salat geben, umrühren.

Haben Sie auch einen leckeren Rezeptvorschlag? Dann schicken Sie uns eine e-Mail.
Wir arbeiten Ihr Rezept gerne bei uns ein!