Teerezept: Katzenpfötchenblüten

Synonyme

Vorschau

Katzenpfötchen (Antennariae dioicae)

s. a. Ruhrkrautblüten, Antennariae dioicae flos, Antennaria dioica (L.) Gaertn., Asteraceae

Zubereitung

1 Messerspitze getrockneter Katzenpfötchenblüten auf mit etwa 150 Milliliter (mittlere Teetasse) kochendem Wasser übergießen, nach 5 bis 10 Minuten durch ein Teesieb geben.

Wirkung siehe: Monographie

Stichwörter

deutsch: Antennariablüten, Katzenpfötchenblumen, rote oder weiße Katzenpfötchen, Ruhrkrautblüten, weiße oder rote Immortellen; englisch: Cats foot flowers, cottonweed flowers, cudweed flowers, pussytoe flowers; französisch: Capitule de pie de chat, fleur de gnaphale, fleur de pie de chat; Tee-Rezept, Tee-Aufguss, Teerezeptur

Heilpflanzen-Welt (2008)