Teerezept: Malvenblätter

Synonyme

Vorschau

Malven (Malva silvestris)

Malvae folium, Malva silvestris L., Malva neglecta Wallroth, Malvaceae

Zubereitung

Etwa 2 Teel√∂ffel voll (3 bis 5 Gramm) getrocknete Malvenbl√§tter werden mit 150 Milliliter (mittlere Teetasse) kochendem Wasser √ľbergossen und nach 10 bis 15 Minuten durch ein Teesieb gegeben. Der Tee kann auch durch Ansetzen mit kaltem Wasser und zwei- bis dreist√ľndiges Stehen unter gelegentlichem Umr√ľhren bereitet werden. Eine weitere M√∂glichkeit: Getrocknete, feingeschnittene Malvenbl√§tter mit kaltem Wasser angesetzen und kurz aufgekochen.

Wirkung siehe: Monographie

Stichwörter

deutsch: Malvenblätter, Hasenpappelblätter, Käsekraut, Käsepappelblätter; englisch: Mallow leaves; französisch: Feuilles de mauve; Tee-Rezept, Tee-Aufguss, Teerezeptur

Heilpflanzen-Welt (2008)