Teerezept: Hopfenzapfen

Synonyme

Vorschau

Lupuli strobulus, Humulus lupulus L., Cannabaceae

Zubereitung

Ein bis zwei Teelöffel voll getrockneter Hopfenzapfen werden mit 150 Milliliter (mittlere Teetasse) heißem Wasser übergossen, bedeckt stehen gelassen und nach 10 bis 15 Minuten durch ein Teesieb gegeben.

Wirkung siehe: Monographie

Stichwörter

deutsch: Hopfenblüten, Hopfendolden, Hopfenkätzchen, Humulus-lupulus-Blütenstände; englisch: Hops; französisch: Cône de Houblon; Tee-Rezept, Tee-Aufguss, Teerezeptur