Teerezept: Faulbaumrinde

Synonyme

Vorschau

Faulbaumrinde (Rhamnus frangula)

Faulbaum (Rhamnus frangula)

Zubereitung

2 Gramm getrocknete, fein geschnittene Faulbaumrinde werden mit 150 (mittlere Teetasse) bis 250 Milliliter (gro√üer Kaffeebecher) kochendem Wasser √ľbergossen, 10 bis 15 Minuten stehen gelassen und anschlie√üend durch ein Teesieb gegeben.

Wirkung siehe: Monographie

Stichwörter

deutsch: Gelbholzrinde, Pulverholzrinde; englisch: Alder buckthorn bark, black alder bark, buckthorn bark, dog wood; franz√∂sisch: √Čcorce d'aune noir, √©corce de bourdaine, √©corce de frangule; Tee-Rezept, Tee-Aufguss, Teerezeptur

Heilpflanzen-Welt (2008)