Teerezept: Johanniskraut

Synonyme

Vorschau

Johanniskraut (Hypericum perforatum)

Hyperici herba, Hypericum perforatum L., Hypericaceae

Zubereitung

1 bis 2 Teelöffel (2 bis 4 Gramm) voll getrocknetem Johanniskraut werden mit 150 Milliliter (mittlere Teetasse) 60 Grad heissem Wasser überbrüht und nach 5 bis 10 Minuten durch ein Teesieb gegeben. Der Wirkstoff Hypericin ist temperatur- und lichtempfindlich. Höhere Temperaturen sollten gemieden werden. Die optimale Auszugstemperatur der Wirkstoffe wird bei 60 Grad angegeben.

Wirkung siehe: Monographie

Stichwörter

deutsch: Blutkraut, Feldhopfenkraut, Tüpfelhartheu; englisch: Hardhay, herb of St John's wort; französisch: Herbe de l'arroche puant, herbe de millepertuis perfolic, herbe de Saint Jean; Tee-Rezept, Tee-Aufguss, Teerezeptur

Heilpflanzen-Welt (2008)