Weißer Germer/Nieswurz

Vorschau

Weißer Germer/Nieswurz (Rhizoma Veratri)

Name: Weißer Germer/Nieswurz
Lateinischer Name: Rhizoma Veratri; veratrum album
Verbreitungsgebiet: Die Pflanze ist von Lappland bis Italien verbreitet, kommt aber auf den Britischen Inseln nicht vor.
Anwendungsgebiete: Homöopathische Anwendung bei Nervenschmerzen, Infektionskrankheiten, Durchfall, Kreislaufversagen, bei Migräne und Bronchitis älterer Leute und zur Antriebssteigerung.
Nebenwirkungen: Die Pflanze ist stark toxisch!