Malve/Malvenblüten

Vorschau

Malve (Malva sylvestris)

Name: Malve/Malvenblüten
Lateinischer Name: Malva sylvestris/Flores Malvae
Verbreitungsgebiet: Ursprünglich wahrscheinlich südeuropäisch-asiatischen Ursprungs, ist die Pflanze heute in den subtropischen und gemäßigten Breiten beider Hemisphären anzutreffen.
Anwendungsgebiete: Bei Schleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum und damit verbundenem trockenen Reizhusten.
Nebenwirkungen: Keine bekannt

Malventee: Durstlöscher im Sommer


Weitere Infos bei Heilpflanzen-Welt

Malvenblüten Monographie
Malvenblätter Monographie