Kamillenblüten

Vorschau

Kamillenblüten (Flores Chamomillae)

Name: Kamillenblüten
Lateinischer Name: Flores Chamomillae; Chamomilla recutita
Verbreitungsgebiet: Die echte Kamille ist in Europa und Nordwestasien heimisch und in Nordamerika und anderen Gegenden eingebürgert.
Anwendungsgebiete: Innere Anwendung: Bei entzündlichen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes mit spastischen Beschwerden und Reizung der Mund- und Rachenschleimhaut sowie der oberen Atemwege.
Äußere Anwendung: Bei Haut- und Schleimhautentzündungen, Karies, Zahnfleischentzündung, Katarrhen der Atemwege, Entzündungen im Genital- und Analbereich.
Nebenwirkungen: Keine bekannt

Kamille: Anleitung für eine Rollkur
Kamille für eine freie Nase